bittermandelnötig
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    der-dreckige-rest
    - mehr Freunde

   himen
   der dreckige rest
   die trainerheldin
   das brain
   düsseldomi

http://myblog.de/master-of-desaster

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ui ui ui ui ui...... Lilo?! Tiffy?! Herr von Bödefeeeld?!

aaaaah!!!
vom training wieder da.... ersch?pft...

hmmm, training macht spa?... ich meine, den leuten wird aufgefallen sein, dass mit mir nichts anzufangen ist, aber was macht das schon?

so, jetzt ware ich einfach mal ab, was mir die denise gleich am telefon *sfz* ......spannendes zu berichten hat..

now she?s sleeping in my bed - oh god, I wish that she was dead...

warum ist es manchen leuten eigentlich SCHEI? EGAL, dass sie auf gef?hlen ihrer (und gleichfalls meiner wenigen guten) mitmenschen rumtrampeln? warum merken diese schlechten personen das denn noch nicht einmal und stellen bl?de fragen????? das will nicht in meinen kopf... aber das ist wohl das odium unserer bl?den gesellschaft. es wird immer arschl?cher geben, die empfindungen anderer mit f??en treten. aber das schlimme daran ist: sie kommen damit weiter! oh ich finde solche menschen sooo schei?e... die machen mich derma?en agressiv... unglaublich.

das gleiche prinzip wie beim fu?ball (wobei ich davon zugegebenerma?en keine ahnung habe...) es gibt immer vereine, die, anstatt den nachwuchs zu f?rdern, unsummen von geld ausgeben, um teure spieler "einzukaufen"... schon allein dieser begriff... EINKAUFEN!! verkauft sich ein mensch in anderen gewerben, wird das verp?nt, im sport ist das jedoch gang und gebe - na herzlichen gl?ckwunsch! armes deutschland!!!

und wo ich gerade schonmal am kritik-an-der-gesellschaft-?ben bin:

Choose life.

Choose a job.

Choose a career.

Choose a family.

Choose a fucking big television, choose washing machines, cars, compact disc players and electrical tin openers.

Choose good health, low cholesterol, and dental insurance.

Choose fixed interest mortgage repayments.

Choose a starter home.

Choose your friends.

Choose leisurewear and matching luggage.

Choose a three-piece suite on hire purchase in a range of fucking fabrics.

Choose DIY and wondering who the fuck you are on a Sunday morning.

Choose sitting on that couch watching mind-numbing, spirit-crushing game-shows, stuffing fucking junk food in your mouth.

Choose rotting away at the end of it all, pishing your last in a miserable home, nothing more than an embarrassment to the selfish, fucked up brats you spawned to replace yourself.

Choose your future.

CHOOSE LIFE.


tja, auch ein fulminanter film, wobei ich seinen tauchgang durch das abflussrohr mehr als strange finde... Naja, die drogen halt.

zu diesem thema f?llt mir gerade noch was ein... am sonntag habe ich mit chris unten im bonner loch auf unsere bahn gewartet, die uns nach muffendorf bringen sollte. da kommt son junkie an und quatscht uns mit einer geschichte voll...

"isch bin kein bettler, aber isch komm grade ausser uni-klinik und mir fehlen eins fuffzisch um nach aachen zu kommen. K?nnt ihr mir vielleisch weiterhelfe?"

oooh, und er hat mir sechs wochen vorher echt haargenau die gleiche l?ge aufgetischt... oh man... ich finde das sooo ...keine ahnung... wahrscheinlich ern?chternd oder etwas derartiges...
16.11.05 21:58
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung