bittermandelnötig
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    der-dreckige-rest
    - mehr Freunde

   himen
   der dreckige rest
   die trainerheldin
   das brain
   düsseldomi

http://myblog.de/master-of-desaster

Gratis bloggen bei
myblog.de





überstunden-gestaltung

ich backe plätzchen. nicht heute, aber heute plane ich vorsichtshalber schon einmal die keks-bäckerei. irgendetwas muss ich ja mit der zeit anfangen, wenn ich gezwungen werde, zu hause zu bleiben. behandelt mir ja die mohameds gut, ich möchte nichts ausbaden müssen! zurück zu den plätzchen... ich bin schon ganz aufgeregt. und mutti regt sich auf, weil ich seit wochen von nichts anderem mehr rede. und ich habe ein vanillekipferl-blech gekauft. soll verhindern, dass es vanillekipfor gibt. pokmon´scher superlativ. meine güte, so ein freier tag ist vielleicht langweilig. ich habe gerade ein poster aufgehängt, habe das schöne wetter bereits zur genüge ausgenutzt, habe tee getrunken, kontakt zu menschen gepflegt, die köterin bespaßt - und jetzt?

habe mich gerade vergewissert, dass die kerzen in ihren ständern und nicht im wohnzimmer abbrennen. schönen gruß nach japan, der beidseitig zu verwendende bienenwachs-tampon macht sich hervorragend. super idee, den docht zu flechten! es ist auch nur ein bisschen auf den tisch getropft. eine winzig-kleine menge... fällt kaum ins gewicht..

der erste-hilfe-kurs ist auch schon wieder vorbei. es war nicht so lustig wie engekündigt, aber dafür äußerst informativ. man registrierte sich bereits artig bei der steiger-stiftung und speicherte die nummer für den notfall unter ICE ab. mit der blutspende versuche ich es auch irgendwann nochmal. aber dafür muss ich ja erst abnehmen und damit habe ich weniger erfolg. aber das ist mir angesichts der plätzchen-back-aktion auch relativ egal. lieber hole ich noch ein amicelli mit zimt-geschmack aus der küche und jubele über die geschmacksexplosion.

was für ein guter einfall!!!
6.11.08 13:14


Werbung


als ich feststellte, dass hunde sich zum aufräumen eignen

ein beliebtes spiel in unserem hause, das sich bestens zur geistigen bespaßung des köter-tieres eignet, geht so:

man schraubt den köter ein bisschen hoch, macht ihn verrückt und ruft: "rarun, hol irgendwas!" - die spielregeln sind leicht und unmissverständlich. soll der hund halt mal irgendwas holen. das überfordert niemanden und im normalfall rennt das köter-tier dann aufgeregt durch die gegend und bringt einem eben auch.....irgendwas. eine socke, eine klopapier-rolle oder eine leere plastikflasche. dieses spiel habe ich heute auch gespielt. es hat so gut geklappt wie noch nie!

"rarun, hol irgendwas!"

...und das tier schleppte einen dreckigen teller aus der stube in die küche! perfekt!!!

"rarun, hol irgendwas!"

...und das tier schleppte eine cd (!!!) aus dem flur in die stube! das sah zwar ziemlich dämlich aus, ein hund mit einer ace-of-base-cd im mund. aber egal. es kann aufräumen! ich bin begeistert...

beim dritten mal schleppte es leider eine zeitung aus dem altpapier-ding in den flur...und zerriss diese dort in tausend fetzen. naja, wurscht. ich hätte nicht so übertreiben dürfen. das ding ist sehr schlau!
6.11.08 17:15


melancholy millencolin

der aufmerksame leser erfährt mit sicherheit nichts neues, wenn ich von einem phantastischen freitäglichen konzert berichte. ein bis zwei worte sollen dennoch gesagt werden.

also.

die vorband (briggs) war angenehm. richtig los ging es dann mit mr. clean und naja... was soll ich sagen... da hätte es eigentlich auch schon zu ende sein können. denn.....das ist ja schon mein lieblingslied. aber es ging weiter und es ging gut weiter und dann war es auch schon viel zu schnell zu ende. einen vermouthstropfen gab es dann aber doch. wie auch anders? pünktlich zu den zarten klängen der ballade gesellt sich ein typ zu uns, der unbedingt jemanden in eine fachsimpelei über die vorband verwickeln möchte. warum muss ICH das sein? war es nicht auf dem highfield bereits schon so, dass mir jemand dieses lied kaputt gequatscht hat? damals war es micha aus erfurt, am freitag sven aus oberhausen. und wenn es jesus aus nazareth gewesen wäre - ich will nicht sprechen, wenn ich musik höre. scheiß auf diesen multitasking-scheiß, musik überfordert mein hirn schon ungemein.

..und frau d. war so tapfer! ich erinnere mich noch genau an ihr gehässiges "warum machen die immer so komische pausen in ihrem lied?", als ich sie langsam an die materie heranzuführen versuchte ... jetzt ließ sie sich schon zu einem immerhin rhythmischen fußwippen hinreißen. hm. banause!
10.11.08 07:29


help me, knigge, help!

frau knigge, dies ist ein hilferuf! jetzt bist du schon die einzige freundin, die mir oder uns geblieben ist und was machst du? du kümmerst dich gar nicht richtig! und was mache ich? ich finde das gar nicht richtig! du musst doch mal was von dir hören lassen. du bist der einzige grund, warum ich die wohnung putze. willst du, dass wir verwahrlosen???

ich trainiere jetzt autogen. ist ja nicht zum aushalten!
15.11.08 11:58


von keksen & kuchen

ich habe mir heute einen teigroller gekauft. das allein ist ja schon mal ein starkes stück. überdies musste ich meiner lieben kollegin katja erklären, was es ist! moment mal, irgendwas läuft hier verkehrt. ich habe meine qualitäten als back-fee doch erst vor kurzem entdeckt - warum kann ICH anderen frauen erklären, was ein teigroller ist?

naja, was soll es schon?

ich habe gestern kuchen gebacken und heute gegessen. mir ist jetzt noch spei-übel. gott sei dank konnte ich trotzdem der versuchung widerstehen, die reste im bus unter den fahrgästen zu verteilen. ich kenne mich. heute abend hätte ich wieder rumgeheult. kuuuchään.

was ist das überhaupt schon wieder für werbung hier nebenan? "hotel hund" - "mit hund im feriendorf" - "wow-wee roboterhunde". als gäbe es nichts anderes!

dieses internet ist völlig krank. kraaaaank. aber man kann in ihm brandi carlile hören und das ist neustens wundervoll. also machen!

ich geh mich -glaub ich- übergeben.
19.11.08 18:07





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung