bittermandelnötig
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    der-dreckige-rest
    - mehr Freunde

   himen
   der dreckige rest
   die trainerheldin
   das brain
   düsseldomi

http://myblog.de/master-of-desaster

Gratis bloggen bei
myblog.de





blutspende

ich habe eigentlich gar keine zeit, aber ich muss kurz jaulen. ich habe gestern eine erschreckende erfahrung gemacht. ich bin zu DICK zum blutspenden! kann man sich sowas vorstellen? ich kann es nicht, denn......SO DICK BIN ICH NUN AUCH WIEDER NICHT!!!! finde ich jedenfalls. jedenfalls doch aber nicht zu dick zum blutspenden.

kurz aber die vorgeschichte:

ging ich doch gestern zwecks aufbesserung der haushaltskasse (auto kaputt, schrank kaputt, gesundheit kaputt, blabla, man kennt das ja) mit andreachen zum haema blutspende-dienst. zapft dir mir da den obligatorischen tropfen aus dem finger und gibt´s der kleinen, pummeligen ärztin. diese flippt aus, als sie meine werte sieht. findet sie nämlich voll gut, wie gesund ich doch bin... dann macht sie sich an meinem arm zu schaffen und findet nichts. keine vene! anderer arm - keine vene! schnell wird eine andere ärztin rangeholt. die ist ein bisschen dicker und ein bisschen rabiater und leider auch ein bisschen blinder. denn eine vene sieht die auch nicht. dafür grapscht sie mir frech an die brust und grinst dann HAEMisch... ich werde also zur spende nicht zugelassen. wie ergerlich.

(oh nein, ich fange auch schon an!!! sorry iris...)

andrea wird nach mir untersucht.....:

"ja, es ist eine schande, die werte von ihrer begleiterin sind sooo gut, der perfekte spender, aber keine vene, nix zu machen!"

"und was kann man dagegen machen?"

"nichts! liegt einfach daran, dass die vene im fettgewebe verschwindet. die kommt dann da nicht durch..."

super. genau die antwort, die ich mir gewünscht habe. zu fett zum blutspenden. eine fettheit! ääh, frechheit!

ich schimpfe heute auf alles und jeden. außer auf herrn stein. aber das ist geheim!
24.7.08 15:57


Werbung


herr a. und seine familie

ich muss noch schnell erzählen, dass das publikum von der iris der frau dobler jetzt immer ganz fröhlich zuwinkt, wenn sie die straße entlangkommt. ich finde das höchst amüsant. ich glaube, die ehefrau spekuliert immer noch darauf, dass sumeyra mal am hund rumstreicheln darf.
24.7.08 16:00


hab haare gelassen

rapante-mäßig! mein frust-friseur-besuch von montag hat sich auf ganzer linie gelohnt. ich wurde BERATEN! normalerweise kenne ich es von friseurinnen, dass sie einen gerne mal mit der schere am kopf sitzen lassen, weil sie dringend tanzen, rauchen oder einen cocktail in sich reinschütten müssen.. aber der stadtfriseur ist da spießig. die beraten noch. herrlich!

außerdem gibt es noch neuigkeiten von oben. ich bin die neue vorläufige gabi und die endgültige neue maria!!!
30.7.08 13:03


nsajksdfjaknvfdklagjkkl

ich möcht gern was gehässiges schreiben. aber mir fällt nichts ein. naja, mir fällt genug ein, aber das wäre eben auch wieder ZU gehässig. man will ja auch nicht immer nur ein miesepetriger stinkstiefel sein. wobei......manchmal muss ich genauer überlegen, ob ich das nicht vielleicht doch immerzu sein will! ich habe bis montag einschließlich urlaub. ich werde mich also von heute bis dienstag morgen in der wohnung einschließen und meine ruhe haben. ach scheiße, ich seh schon, dass das nicht klappt. egal. dann werde ich mich eben sonntag und montag zu hause verbarrikadieren. freitag und samstag bin ich nämlich op jöck oder wie der bernd das immer nennt. da freue ich mich ja auch tatsächlich drauf und es wird bestimmt sehr toll und witzig. aber trotzdem ist mir gerade eher nach gehässig sein....... wer hilft?
30.7.08 13:52





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung