bittermandelnötig
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    der-dreckige-rest
    - mehr Freunde

   himen
   der dreckige rest
   die trainerheldin
   das brain
   düsseldomi

http://myblog.de/master-of-desaster

Gratis bloggen bei
myblog.de





meine neue identität

"wir sind wieder 12, haben osterferien und jede menge zeit."

am FREITAG stellte ich fest, dass mir scheinbar mein 25-jähriges hirn abhanden gekommen sein muss. dies hatte zur folge, dass ich alles, aber auch wirklich alles mit nach münster genommen habe. alles.. exklusive der karte für das madsen-konzert. nachdem ich mich eine halbe stunde lang selbst ausgelacht habe, entschied ich mich nach einer kurzen betriebswirtschaftlichen ermittlung GEGEN das zurückfahren und FÜR die anschaffung einer neuen karte.

vorher jedoch.. fand ich mich in klettverschluss-schuhe gekleidet auf dem gepäckträger eines, nämlich ingas, fahrrads wieder. die tollkühne lenkerin brachte mich nur mit kleineren verletzungen ausgestattet, aber dennoch sicher zur din-a-queer-feierlichkeit. meine identitäts-anti-krise verstärkte sich, als ich mich des nachts mÜtterseelenallein auf dem nachhauseweg wiederfand. die mütter befanden sich nämlich seit geraumer zeit zu hause, eltern sind auch nicht mehr so beständig wie sie einmal waren. mit dem haustürschlüssel ausgestattet irrte ich jedoch nicht etwa orientierungslos herum, fand mich auch nicht fremde menschen anquatschend anschließend in einer cheeseburger-bude wieder, sondern marschierte geradewegs nach hause. jawohl!

ich bin also 12 und münsterkundig.

da fine auch am samstag frühabend kränkelte, musste eine ersätzliche madsen-konzert-begleitung gefunden werden. man suchte.. und fand.. ashley. eine mir nur vom sehen bekannte und gefürchtete persönlichkeit. selbige entpuppte sich jedoch auch als relativ 12-jährig.

die madsen-männer waren großartig. ich möchte sogar so weit gehen und sie als das beste bezeichnen. fein. der madsen-mann ist rocko-schamoni-fan und ich mag sarah kuttner irgendwie doch ein bisschen. außerdem:

"ich habe eine neue akustik-gitarre.. ich weiß noch nicht, wie ich sie nennen soll.. was haltet ihr von bob? ... jaah.. bob dylan hat das gleiche modell gespielt."

vereinzeltes klatschen.

"tja.. da applaudieren wohl nur die eltern in den hinteren reihen, was?"

JETZT fühlte ich mich nicht mehr wie 12. eher so wie eltern. über die käufliche unerwerbbarkeit von buttons für die nachbarin hab ich mich nur kurz geärgert.

aus dem kcm gibt es nichts aufsehenerregendes zu berichten. üblicher tuntenfox. diese bezeichnung hab ich aufgeschnappt und obwohl sie dämlich ist, beschreibt sie das, was sie aussagen will, sehr treffend.

die nachbarin hat bald geburtstag und ich bin froh, bereits jetzt das passende geschenk gefunden zu haben. es wird davon ablenken, dass sie die feierlichkeiten zu meinen gunsten verschieben muss. überhaupt ist lisa gerade auf helgoland. laaaangweiliiig!
2.4.07 09:35


Werbung


scheiße

ich habe meinen blog kaputt gemacht.
4.4.07 09:25


die oberflächliche tiefgründigkeit

ich bin am montag nicht in die burg zurückgekehrt. ich wandelte außerhalb des burggrabens herum und erfreute mich an den natürlichen schönheiten meines herrschaftsbereiches. feuerwanzen und dergleichen.

am rhein riefen seltsame leute meinen namen. auf den zweiten blick waren die leute dann schon nicht mehr so seltsam. außer der kessel. der kessel ist sehr seltsam. ein interessantes studienobjekt. ich weiß noch nicht, ob ich es mit tiefgründiger oberflächlichkeit hinreichend zu beschreiben vermag. es.. das kessel.

die welt leidet jedenfalls an einem behinderten geltungsbedürfnis. die farben haben gesprochen und die farben lügen nicht. sie schätzen mich als konfliktgefährdet ein. drei sterne. doktor lüscher ist ein fuchs. ist die jagdsaison eigentlich schon eröffnet?

doppelt verglaste fensterscheiben sind übrigens eine gute isolierung. jedoch sollte man darauf achten, dass die fenster ganz dicht sind, weil sich sonst in den zwischenräumen eine dreckschicht bildet und diese trübt die sicht in die (immer gleiche) landschaft. der vermieter hat versprochen, dass es noch in diesem jahr neue fensterscheiben gibt. ohne trüb, aber auch mit isolierung. wenn ich dann wieder klar sehen kann, erblicke ich womöglich auch eine neue landschaft. außerdem klemmen ja immerhin auch die hebel zum öffnen der fenster. neue fenster - neue hebel. und damit fällt es wohl auch leichter, die fenster zu öffnen, um die sonne hereinzulassen. ich freue mich auf die glaser.
4.4.07 10:32


termine ... termine ... termine

bernd begemann
14. april / 12. mai / 09. juni / 14. juli
blue shell
köln
preisauskunft nicht verfügbar

give it a name - festival
u. a. mit jimmy eat world, lagwagon und motion city soundtrack
20. april, 17h
e-werk und palladium
köln
41,00 euro

bloc party
08. mai, 20h
palladium
köln
preisauskunft nicht verfügbar

spring-tour - festival
u. a. mit ash, muff potter, good shoes und the enemy
03. mai
hab vergessen wo
20,30 euro

max goldt
23. mai, 20h
zakk
düsseldorf
14,35 euro

the used
21. juni
e-werk
köln
27,10 euro

maximo park
16. oktober
e-werk
köln
26,20 euro



überlegt euch was.. und sagt bescheid. begleitung erwünscht.
4.4.07 15:29


frage an die alten

heute morgen war mir kalt, jetzt ist mir heiß, ich leide an unkontrollierten nahrungsaufnahme-attacken und sensiblen schlafstörungen. auffällige stimmungsschwankungen bleiben mir jedoch vorenthalten. die nachbarin sagt, ihr geistiges alter sei 33. ich fühle mich wie 50.

wie schnell kann man eigentlich in die wechseljahre kommen?
5.4.07 10:04


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung